Vermittlung

Zu den Aufgaben der sozialpädagogischen Fachkräfte der WertArbeit Steinfurt gehört auch die Vermittlung. Unsere Mitarbeiter/innen vermitteln die Teilnehmenden und Beschäftigten einerseits bedarfsorientiert im Rahmen des sozialpädagogischen Beratungs- und Begleitungsprozesses zu spezialisierten Fachdiensten, Ämtern und Einrichtungen (Gesundheits-, Wohnungs-und Sozialamt, sozialpsychiatrischer Dienst, Familien, Schulden- und Drogenberatungsstellen, etc.)

Andererseits bildet die Vermittlung der Teilnehmenden und Beschäftigten in Arbeit oder Ausbildung in Betriebe des ersten Arbeitsmarktes eine Kernaufgabe der WertArbeit Steinfurt. Um diese Aufgabe qualifiziert wahrnehmen zu können, hat die WertArbeit ein eigenes Qualitätsmanagementsystem entwickelt und ist nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert, und verfügt über die Genehmigung zur Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ). Die Vermittlungsaufgaben werden projekt- und aufgabenbezogen von den Jobcoaches oder den Brückenjoborganisatoren in Abstimmung mit den Arbeitsvermittlern des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit wahrgenommen.

In Zusammenarbeit mit