Haushaltsnahe Dienstleistungen

Im Arbeitsbereich Haushaltsnahe Dienstleistungen sind an den Standorten in Ibbenbüren und Rheine zurzeit 4 Personen mit einer Schwerbehinderung in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen beschäftigt. Die Beschäftigten sind Teilnehmende des Projektes Öffentlich geförderte Beschäftigung im Kreis Steinfurt. Sie sind eingesetzt in der Reinigung und Pflege von Wohnungen und Gärten, dem Wäscheservice sowie den Einkaufs- und Botendiensten. Sie haben die Möglichkeit, im Verlauf des Projektes an tätigkeitsbezogenen Qualifizierungen teilzunehmen und erhalten eine intensive sozial-pädagogische Begleitung. Die in dem Arbeitsbereich gesammelten Erfahrungen eröffnen neue berufliche Perspektiven und fördern den Übergang in Betriebe des ersten Arbeitsmarktes. 


Ansprechpartnerinnen

Standort Ibbenbüren

Bianca Köhler (Jobcoach)

Standort Rheine

Christian Dieker (Jobcoach)
Mechthild Ratersmann (Jobcoach)